Sa. 16-06. Einladung, zu einer kulturhistorischen Exkursion nach Solothurn

Einladung

zu einer kulturhistorischen
EXKURSION nach SOLOTHURN

Sehr geehrte, liebe Mitglieder,
in den vergangenen Jahren hat sich in unserem Verein fast wie von selbst eine solide Tradition angebahnt, die uns alljährlich den Elan verleiht, Küsnachts Gemarkungen für einmal zu verlassen und uns unter kundiger Führung in historischen Schweizer Städten umzusehen. Nachdem wir unsere Kenntnisse von Bern, Freiburg i. Ü. und Luzern in den Vorjahren ohne Zweifel vertiefen durften, schlagen wir Ihnen diesmal eine kleine Reise nach Solothurn vor, nach einer Stadt, die uns aufgrund ihrer 2000jährigen wechselvollen Geschichte ungemein viel zu bieten hat und die mit hundert Anreizen für Entdeckungen aufwarten kann. Ein photogener, abwechslungs- und lehrreicher Sommernachmittag in der stolzen Ambassadorenstadt an der Aare wartet auf uns!

Wir treffen uns:
Samstag, 16. Juni 2018, 12.50 Uhr
auf dem Perron des Bahnhofs Küsnacht.
Abfahrt 13.01 Uhr nach ZHB, daselbst
umsteigen in den Zug nach Solothurn (an 14.24 h)
Hier startet sogleich unser Rundgang (ca. 1.5 Std)
durch die Altstadt unter Führung von
Stadtführer Dr. iur. Max Wild.

Kosten: Stadtführungwird vom VOK übernommen; Bahnbillett und Konsumationen auf private Rechnung. Rückreise individuell. Keine Anmeldung nötig!
Alfred Egli, Präsident

Kommentare sind geschlossen.